Josine Niebuhr

#Runcop21
Start time:

24 November, 10:45

Distance:

Hude, DE

I run for Jesus and creation

Ich heiße Josíne Niebuhr, lebe in Oldenburg und mache derzeit ein Freiwilliges Ökologisches Jahr. Ich laufe als Vertreter all derer Menschen, die ein natürliches Leben in Liebe und Verbundenheit führen möchten, in deren Herzen der Auftrag zur Bewahrung der Schöpfung geschrieben ist. Ich laufe nicht vor etwas weg sondern zu etwas hin und für etwas: für die Erde, die Ausdruck Gottes Liebe zu uns ist, mit allem was auf ihr wächst und unser Leben reich macht, eine Erde die uns schenkt was wir brauchen. Durch sie kann ich atmen, leben, zu ihr gehöre ich Ich lerne von ihr, weil sie wächst und Asphalt durchbricht, sie verzeiht und tröstet, sie ist wunderschön und spiegelt Gottes Kreativität wieder. Sie ist perfekt und enthält Gottes Weisheit im Detail, Ich liebe sie weil sie so viel größer ist als wir und so ein Geheimnis birgt. Die Natur ist älter als wir, sie könnte ohne uns existieren – wir aber nie ohne sie. Um die Erde zu schützen fordere ich zu einem natürlichen Leben im Einklang mit dem natürlichen was uns umgibt auf, um ganzheitlich Mensch zu sein in einem Umfeld von Frieden, Einklang, Harmonie und Liebe. Lasst uns wieder umkehren zur Quelle all dieser Dinge, der Liebe selbst – Gott. Lasst uns uns versöhnen mit dem lebendigen Gott, unseren Schöpfer, der nur Gutes für uns im Sinn hat, der uns vom Baum des Lebens zu essen und vom Wasser des Lebens zu trinken geben möchte. Lasst uns frei von Angst, Selbsthass, Zweifel und Unwürdigfühlen durch Jesus zu Gott finden und erneuert werden, zu dem Menschen, der wir in Wirklichkeit sind. Denn wenn wahre Liebe, die von Gott kommt und durch Jesus sichtbar geworden ist, unser Motiv in allem was wir tun ist, und wir dieser Liebe erlauben uns voll und ganz zu erneuern, dann leben wir im Paradies. Dafür laufe ich: auf dem Weg der Wahrheit der Leben ist.

I run for Jesus and creation

My name is Josíne Niebuhr, I live in Oldenburg and for now I am doing a voluntary ecological year. I run as a representative of all the people who want to live a natural life in love and solidarity, in their hearts the mission of the preservation of creation. I am not running away from something but towards something, for something: for the earth, the expression of God's Love for us, with everything that grows on her and which makes our lives rich; an earth that gives us what we need. Because of her I can breathe, live, I belong to her. I learn from her because she grows and breaks asphalt, she forgives and comforts, she is marvelous and she reflects God's creativity. She is perfect and contains God's Wisdom in details. I love her because she is so much bigger than us and she hides such a secret. Nature is older than we are, she could exist without us but we could never exist without her. To protect the earth I demand a natural life in harmony with the natural that surrounds us, to be fully human in a surrounding of peace, love, faith and hope. Let us turn back to the source of all these things, the love itself - God. Let us reconcile with the living God, our creator, who only has good plans for us and who wants to give us to eat from the Tree of Life and to drink from the Water of Life. Let us be free from anxiety, self-hate, doubt and feeling unworthy through Jesus and find God, letting Him totally renewing us into the person who we actually are created to be. Because when true love which comes from God and is made visible through Jesus, is our motive in everything that we do, and allowing this Love to fully renew us, then we will live in paradise. That's what I run for: on the Way of Truth which is Life.